Über uns

Zurück

Diese Homepage wirkt ein wenig wie das Tragen von Eulen nach Athen (oder von Kerzen nach Rom :-)), zugegeben! Denn die Allermeisten, die sich hierher verirren, sind gewiß vollauf mit dem Dhamma, der Lehre des Buddha, vertraut. Unser Wunsch ist es vielmehr, hier eine Anlaufstelle für noch unerfahrene Interessierte aus unserer Region im Süden Hessens zu sein, die einen Ort zum Meditieren und zum Erfahrungsaustausch beim Teegespräch suchen. (Die Teilnahme an unserem Meditationskreis ist kostenfrei.) Zusätzlich dazu können sie auf dieser Seite einen ersten Überblick über die Lehre des Buddha erhalten und eine Einführung in die Meditationsübung lesen, so wie sie insbesondere innerhalb der westlichen Theravada-Waldmönchs- und nonnengemeinschaft (der "Forest Sangha") gelehrt wird. Natürlich freuen wir uns aber auch über "Alte Hasen", die hier bei uns auf der Seite "vorbeistolpern". Bitte gebt alle reichlich Eure Anregungen und Kritik im Gästebuch!

Ablauf der Meditationstreffen: Die Treffen finden einmal wöchentlich i.d. Regel am Donnerstagabend um 20 Uhr statt. Gewöhnlich beginnt jedes Meditationstreffen zunächst mit einer gemeinsamen Rezitation auf Pali (Puja) gefolgt von einer einstündigen Meditationssitzung sowie Gehmeditation. Von Zeit zu Zeit beenden wir diese dann mit einer Metta-Meditation (sh. unsere Rubrik "Vipassana-Meditation") die per Audio-Kassette von der leider nun schon verstorbenen ehrw. Ayya Khema geleitet wird. Einmal im Monat feiern wir die Zufluchtnahme zu Buddha, Dhamma und Sangha, bei der jeder und jede bei Interesse im Anschluß an die übliche Meditationssitzung teilnehmen kann. Hierbei rezitieren wir die dreifache Zufluchtnahme sowie die fünf Silas auf Deutsch als auch auf Pali. Wir beenden diesen Tag der Zufluchtnahme bei Bedarf, Wunsch und Inspiration mit Vorlesungen aus Dhamma-Büchern oder einer Lehrrede von CD. Die Teilnahme an den wenigen rituellen Handlungen während unserer Treffen ist selbstverständlich jedem freigestellt. Falls möglich bringen Sie eine Decke als Sitzunterlage mit. Meditationskissen sind in begrenzter Stückzahl vorhanden, daher bringen Sie gerne - falls vorhanden - ihr eigenes mit!

Bitte beachten Sie: Die Teilnahme an unseren Meditationstreffen ist grundsätzlich ein kostenfreies Angebot - ganz dem Glauben daran verpflichtet, dass das "Dhamma" nicht verkäuflich ist und jedem frei zugänglich sein sollte. Eine kleine Spende (im Sinne von "Dana") zur Deckung der Mietkosten, die frei nach eigenem Ermessen, Vermögen und Wollen bemessen sein sollte, wird jedoch mit Freude entgegengenommen. Eine kleine Holzschale steht hierfür bereit.

Sollten Sie noch ein weiteres, vertieftes Interesse für den (Theravada-)Buddhismus empfinden, empfehlen wir Ihnen besonders jene Seiten, die unter unserer Rubrik Links aufgeführt sind.( P.s.: Wenn Sie sich für andere buddhistische Traditionslinien und Schulrichtungen interessieren (Zen, tibet. Buddhismus...), dann empfehlen wir Ihnen besonders die Seite der "Deutschen Buddhistischen Union". Bei diesem Dachverband erhalten Sie alle nur denkbaren Informationen, Tipps für Gruppen in Ihrer Nähe usw.)

Mit herzlichem Gruß,
metta cittena,
Michael


Diese Webseite wird von einer mit dem Kloster Dhammapala befreundeten Meditationsgruppe auf Eigeninitiative hin betrieben - weder das Kloster selbst, noch andere ordinierte Mitglieder der Forest Sangha zeichnen sich für die Inhalte dieser Seite - falls nicht anders angegeben - verantwortlich!

Für den Inhalt Verantwortlicher: Michael Bergweiler.

Eventuelle fehlerhafte Darstellungen bestimmter Inhalte gehen gänzlich zu Lasten des Verantwortlichen.
Dank geht jedoch an Nandor Gauß, der freundlicherweise mit viel Kenntnis und kritisch-sorgfältigem Blick den Inhalt dieser Seiten sichtete!

Mit besonderem Dank an den ehrw. Ajahn Khemasiri, Dhammapala-Kloster, für seine Lehrunterweisungen sowie seine Unterstützung und sein Vertrauen beim Aufbau dieses kleinen Meditationskreises als auch der Webseite!


Zur Startseite



Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!